Mini-Review: das Vivitar Series 1 19-35 1:3.5 an der Sony A7II

Wülfrath nach dem Regen. A7II @ ISO 50, 2,5s, Vivitar 19-35 @ f9. 

Ich habe eigentlich immer noch keine vernünftige Lösung im Ultraweiten Bereich – für den Sony A-Mount besitze ich ein Sigma 10-20 F4,0-5,6 EX DC, im E-Mount ein altes adaptiertes 17mm Tokina und seit ein paar Monaten für den A-Mount das Vivitar 19-35. Das Sigma 10-20 erfüllt seine Aufgabe mehr schlecht als recht, das 17mm Tokina hat keinen AF und erreicht seine höchste Bildauflösung erst ab f11. 

„Mini-Review: das Vivitar Series 1 19-35 1:3.5 an der Sony A7II“ weiterlesen

1x.com – das „Anti-Instagram“

1x veröffentlicht nur 5% aller hochgeladenen Bilder. Warum sollte man dafür bezahlen, dass die besten eigenen Fotos als „zu schlecht“ abgelehnt werden? 

Meinen Profil auf „1x“

Entdeckt habe ich 1x irgendwann spät 2015. Ich war hin und weg – solche Fotos habe ich bis dato noch nicht gesehen. Ich war damals schon recht aktiv auf Flickr und 500px, schaute fleißig Photoshop-Tutorials und Serge Ramelli auf Youtube und dachte, dass ich dort alles finde, was ich als damals noch unerfahrener Fotograf zu lernen habe. Und dann kam 1x, und als ich die Fotos sah, fragte ich mich voller Ehrfurcht, wie man solche Bilder macht. Bilder von solch hoher Qualität sind die Königsklasse der Fotografie und lassen selbst die besten Instagram-Sonnenuntergangs-Werke sehr blass aussehen.

„1x.com – das „Anti-Instagram““ weiterlesen